I have changed the name of my personal website which has been up for some months now, to “Afghanistan Zhaghdablai”, with “Thomas Ruttig über Afghanistan” as subheading. The website is meant as an addition to my contributions to Afghanistan Analysts Network (AAN) that will remain to be my major channel of publication and communication.

Ich habe den Namen meiner neuen persönlichen Webseite, die seit ein paar Monaten aktiv ist, geändert, zu: “Afghanistan Zhaghdablai – Thomas Ruttig über Afghanistan” . Meine Webseite soll meine Beiträge für das Afghanistan Analysts Network (AAN) ergänzen; AAN wird aber mein Hauptpublikations- und Kommunikationskanal bleiben.

NICHT mit meinem Radio Afghanistan identisch...

NICHT mit meinem Radio Afghanistan identisch…

 

“Zhaghdablai” ist Pashto, das Wort Resultat eines vor Jahrzehnten vorgenommenen, aber (in diesem Fall gescheiterten) Purifizierungsversuchs. “Zhaghdablai” heißt übersetzt nämlich “Stimmbox” oder “Lautsprecher” und sollte den schönen, auch im Pashto gebräuchlichen Internationalismus “Radio” ersetzen. Vergeblich, wie gesagt. Aber ich finde das Wort trotzdem schön, und irgendwie entspricht es auch dem Anliegen dieser Seite, nämlich Nachrichten und Berichte aus und über Afghanistan zu verbreiten.

Zur Aussprache: das “zh” spricht sich wie “j” im französischen “journal”, das “gh” wie in Afghanistan. Die Betonung liegt auf der letzten Silbe.

“Zhaghdablai” is Pashto, the word itself part of an attempt to cleanse Pashto from “foreign” word, in this case the nicely international “radio” which is also used in Pashto. Literally, it means “voice box” or “loudspeaker”, and I find the word beautiful enough to preserve it. And it also fits to this website, as I want to broadcast news and reports from and about Afghanistan.

On pronounciation: the “zh” is like the “j” in French “journal”, the “gh” like in Afghanistan. The stress is on the end syllable.

 

Advertisements