Schlagwörter

, ,

Hier ein Audio eines diesmal kurzen Interviews (4:35 min) mit Radio Bremen vom 29.12.2014 zur Bilanz von ISAF. Die erste Frage, die nicht zu hören ist, lautete sinngemäß: 57 Prozent der Deutschen hielten einer Umfrage nach den ISAF-Einsatz für fehlgeschlagen – haben sie recht?

Dazu gibts noch ein etwa gleich langes Interview mit dem verteidigungspolitischen Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Henning Otte, der den Einsatz für „erfolgreich“ hält. Auch hier wieder die Begründung Frauenunterdrückung und öffentliche Steinigungen für den Einsatz

Und der Interviewer vermischt wieder mal pakistanische und afghanische Taleban als Begründung für den neuen NATO-Einsatz in Afghanistan (Anlass: Angriff der pakistanischen Taleban auf eine Schule in Peschawar) – ohne dass der Politiker ihm widerspricht. Und IS(IS) wird auch gleich noch hinein gemischt.

 

 

 

(Falls Sie am Ende meines Blogs Werbung sehen, stammt diese vom Betreiber der Software. Falls Sie sie nicht sehen möchten, können Sie einen Werbeblocker installieren, z.B. AdBlock, wenn Sie einen Mac verwenden; die Software ist kostenlos.)

 

 

 

 

Advertisements